Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Baugenehmigung 

Kurzbeschreibung

<p>Für die Stadtteile Campus, Laubenheim und Zahlbach wenden Sie sich bitte an das Vorzimmer der Abteilung Bauaufsicht, um Auskunft zu erhalten, welche Sachbearbeitung für Sie konkret zuständig ist. Ihr Kontakt ist Frau Brehm, +49 6131 12-3110.</p>

Beschreibung

Eine Baugenehmigung ist notwendig, wenn:

  • Sie einen Neubau errichten (dazu zählen auch Stellplätze oder Gartenhäuschen)
  • Sie ein Gebäude erweitern und ändern
  • Sie die Nutzung von Grundstücken oder Gebäuden ändern möchten, sofern dies nicht nach § 62, § 67 oder § 84 Landesbauordnung (LBauO) baugenehmigungsfrei ist.

Sie erhalten die Baugenehmigung in schriftlicher Form, wenn dem Bauvorhaben keine baurechtlichen und sonstigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften entgegenstehen. Die Prüfung dessen erfolgt im Baugenehmigungsverfahren.

Die Baugenehmigung erlischt innerhalb von vier Jahren nach ihrer Zustellung, wenn mit der Ausführung des Vorhabens nicht begonnen oder die Ausführung vier Jahre unterbrochen worden ist.
Die Ausführung eines Vorhabens gilt nur dann als begonnen oder als nicht unterbrochen, wenn innerhalb der Frist wesentliche Bauarbeiten ausgeführt wurden.

Voraussetzung

Bei Gebäuden gilt: Die Planvorlageberechtigung des Entwurfsverfassers bzw. der Entwurfsverfasserin muss vorliegen (§ 13 BauuntPrüfVO)

Beantragung

Den Antrag auf Baugenehmigung richten Sie bitte schriftlich an das Bauamt.

Adresse

Besucheranschrift

Zitadelle, Bau C
Am 87er Denkmal
55131 Mainz

Postanschrift

Postfach 3820
55028 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Aktuelles:

Vorsprachen und sonstige Besprechungen können derzeit nur in dringenden Fällen, nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung und unter Beachtung der bestehenden Hygieneregeln wahrgenommen werden.

Sie erreichen Ihre Ansprechpartner über die Ihnen bekannten Telefonnummern.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Am Gautor
Linien: 50, 52, 53, 78
Haltestelle: Eisgrubweg
Linien: 70, 71
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linien: 66, 93, regionaler Schienenverkehr
Haltestelle: Zitadellenweg
Linien: 64, 65

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Personen
 Frau Depue Zoll- und Binnenhafen  +49 6131 12-3025
 Frau Leinen-Reiber Neustadt  +49 6131 12-3336
 Herr Ries Gonsenheim und Industriegebiet Mombach, Teilgebiet Laubenheim  +49 6131 12-3746
 Frau Bullmann-Müller Drais, Finthen, Lerchenberg, Marienborn  +49 6131 12-3208
 Frau Hohs Hartenberg-Münchfeld  +49 6131 12-3009
 Herr Bungert Weisenau, Teilgebiet Oberstadt  +49 6131 12-3198
 Frau Scherer Ebersheim, Mombach (ohne Industrie)  +49 6131 12-31-12
 Frau Grill Teilgebiet Altstadt (außer Bleichen- u. Ministeriumsviertel)  +49 6131 12-3119
  Albersmann Oberstadt (nur Universität, Zahlbach)  +49 6131 12-3114
 Frau Bopp Hechtsheim, Teilgebiet Altstadt (Bleichen- und Ministeriumsviertel)  +49 6131 12-3118
 Frau Schnaidt Bretzenheim, Teilgebiet Laubenheim  +49 6131 12-3125

Unterlagen

Es ist ein schriftlicher Bauantrag erforderlich.

Die Inhalte richten sich nach der Landesbauordnung (LBauO), der Bauunterlagenprüfverordnung (BauuntPrüfV) und anderen Vorschriften. Aufgrund der Komplexität ist der Bauantrag von einer bauvorlageberechtigten Entwurfsverfasserin bzw. einem bauvorlageberechtigten Entwurfsverfasser (insbesondere Architektinnen und Architekten sowie besonders berechtigte Bauingenieurinnen und Bauingenieure) zu erstellen.

Unterlagen können Sie von Montag bis Freitag zwischen 6.30 Uhr und 18.00 Uhr in den grauen Briefkasten vor dem Bau C einwerfen oder Donnerstag während der Sprechzeiten (8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 16.30 Uhr) in der Registratur, Zimmer 115, abgeben.

Gebühren

Die Gebühren richten sich nach dem jeweiligen Bauvorhaben und werden auf Grundlage einer Verordnung des Landes nach einem besonderen Gebührenverzeichnis berechnet.

Rechtsgrundlagen

  • Landesbauordnung

Der Gesetztestext sowie weitere bauordnungsrechtlich relevante Regelungen stehen auf der Internetseite des Finanzministeriums zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'