Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Jugendfischereischein 

Beschreibung

Jugendliche zwischen 7 und 16 Jahren können ohne Fischerprüfung einen Jugendfischereischein erwerben.

Mit Vollendung des 16. Lebensjahres
muss die Fischerprüfung abgelegt und ein normaler Fischereischein beantragt werden.

  • Zur Erlangung des Jugendfischereischeines ist keine Prüfung notwendig.
  • Die Ausübung der Fischerei ist nur in Begleitung des Inhabers eines "blauen" Fischereischeines erlaubt.
  • Verstöße: Fischereiausübung durch Jugendliche ohne Begleitung eines Fischereischeininhabers.

eigenhändige Unterschrift in den Formularen notwendig. Anträge daher nicht per E-Mail zu übersenden

Der Jugendfischereischein kann für 1 Jahr beantragt werden.

Im Anschluss an dieses Jahr kann eine Verlängerung beim Standes-, Rechts- und Ordnungsamt vorgenommen werden
Vorsprache ist notwendig.

Voraussetzungen

  • Antragsteller/in muss zwischen 7 und 16 Jahren alt sein
  • Die Ausübung der Fischerei ist nur in Begleitung des Inhabers eines "blauen" Fischereischeines erlaubt.


Mit Vollendung des 16. Lebensjahres
muss die Fischereiprüfung abgelegt und ein normaler Fischereischein beantragt werden

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus Kaiserstraße, Kreyßig-Flügel
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz
Raum
208/209
Telefon
+49 6131 12-2409
Telefax
+49 6131 12-3010
E-Mail
albert.haagstadt.mainzde
E-Mail
uwe.martensstadt.mainzde
E-Mail
rechts-und-ordnungsamtstadt.mainzde

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Eine Vorsprache beim Fachbereich Waffen-, Jagd- und Sprengstoffrecht ist nur noch im Rahmen eines vorab vereinbarten Termins möglich.

Bitte beachten Sie im Rahmen der Terminvereinbarung auch auf die sich am Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens orientierende Buchstabenzuteilung:

N. N., Buchstaben A-H, Tel. 12-24 09
Herr Brandl, Buchstaben I bis St, Tel. 12-2399
Herr Martens, Buchstaben ScH-Z, Tel. 12-2414

Fischerei:
nur nach vorheriger tel. Terminvereinbarung.

Fundbüro:

Montag bis Donnerstag:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
13.30 Uhr - 16.00 Uhr

Freitag:
08.30 Uhr - 13.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien:6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 67, 68, 69, 75, 76, 90, 92, 93, 620, 650, 652, 660

Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
Rollstuhlgerechtes WC vorhanden (5. Stock Kreyßig-Flügel, Erdgeschoss Lauteren-Flügel).

Zuständige Mitarbeiter/innen

Liste der zuständigen Mitarbeiter
 Herr Manfred Kremer +49 6131 12-2374  Manfred.Kremerstadt.mainzde

Unterlagen

Erstausstellung:

  • ausgefüllter, unterschriebener Antrag
  • Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten
  • ein melderechtlicher Nachweis, z.B. Geburtsurkunde oder Kinderausweis
  • Personalausweis eines Erziehungsberechtigten
  • ein Passbild, nicht älter als ein Jahr


Verlängerung:
Vorlage des bisherigen Jugendfischereischeins Stempel)

Gebühren

Jugendfischereischein: 5,60 Euro

Zahlungsart

  • Bar
  • Überweisung
  • EC-Karte

    EC-Kartenzahlung erwünscht

Rechtsgrundlagen

Landesfischereigesetz und Landesfischereiordnung

Bearbeitungszeit

wird am Tag der Beantragung ausgefertigt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'