Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Mainzer Museumsnacht 2017
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Freizeit & Sport
  2. Feste und Veranstaltungen
  3. Mainzer Museumsnacht

Mainzer Museumsnacht

15. Juni 2019

Wenn Museen, Galerien und Kulturinstitutionen ihre Türen zu ungewöhnlicher Zeit öffnen und die gelbe Eule wieder fliegt  - dann ist in Mainz Museumsnacht!

Große Museen und kleinen Galerien, Kunstvereine und Kunsthalle – zahlreiche Orte der Kunst sind in Mainz fester Bestandteil der Kulturlandschaft. Zur Mainzer Museumsnacht bieten sie alle zwei Jahre ein außergewöhnliches, interessantes und sehenswertes Programm.

Neben vielen bekannten Gesichtern – etwa den "großen Fünf" Gutenberg-Museum, Naturhistorisches Museum, Dommuseum, Landesmuseum und Römisch-Germanisches Zentralmuseum – sind erneut auch etliche Galerien und junge Kulturinitiativen mit von der Partie.

Im Mittelpunkt stehen dabei künstlerische und thematische Ausstellungen, die von Aktionen, Musik und Kulinarischem ansprechend eingerahmt werden. In den vergangenen zehn Jahren nutzten stets zwischen 10.000 und 14.000 Besucherinnen und Besucher begeistert die Möglichkeit für einen nächtlichen Kulturspaziergang durch die Landeshauptstadt.

Das ausführliche Programm der nächsten Mainzer Museumsnacht 2019 finden Sie rechtzeitig auf dieser Website. 

Adresse

Kulturabteilung
Zitadelle, Bau C
Am 87er Denkmal
55131 Mainz
E-Mail
kulturamtstadt.mainzde

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Am Gautor
Linien: 50, 52, 53
Haltestelle: Eisgrubweg
Linien: 70, 71
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linie: S8
Haltestelle: Zitadellenweg/Bahnhof Römisches Theater
Linien 64, 65

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC
"Hands-on" - Museumnacht im Landesmuseum Landeshauptstadt Mainz
1 / 2