Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Leben & Arbeit
  2. Bürger aktiv
  3. Stadtleitbild
  4. Wirtschaft

Wirtschaft

Unsere Ziele

  • Die Mainzer Wirtschaft in die Standortentwicklung stärker einbeziehen.
  • Traditionsreiche und bedeutende Mainzer Unternehmen sollen sich als Schwungrad für eine dynamische Standortentwicklung verstehen.
  • Die Branchenvielfalt erhalten und weiterentwickeln, optimale Rahmenbedingungen für zukunftsgerichtete Aktivitäten wie neue Technologien schaffen.
  • Mainz konsequent zum Multimedia-Zentrum ausbauen.
  • Die Mainzer Wirtschaft bekennt sich zu ihrer ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung.
  • Als Landeshauptstadt Vorbildfunktion ausüben, Impulse für Region und Land geben. Durch außergewöhnliche Projekte Aufmerksamkeit erwecken, neue Modelle der überregionalen Zusammenarbeit und des finanziellen Ausgleichs zwischen Stadt und Region erarbeiten.
  • Entscheidungsprozesse in Politik und Verwaltung durch überparteilichen Konsens verkürzen, Verwaltungsstrukturen und Genehmigungsverfahren transparent und effizient gestalten.
  • Das Potenzial der an den Hochschulen gut ausgebildeten, künftigen Fach- und Führungskräfte in Mainz binden.
  • Unternehmensgründungen und Unternehmensnachfolgen fördern, produktionsnahe Dienstleistungen stärken und den Zukunftsmarkt Freizeit und Erholung berücksichtigen. Verbesserte Koordination bei der bedarfsgerechten Aus- und Weiterbildung.
  • Die Mainzer Wirtschaft bekennt sich zu ihrer sozialen Verantwortung. Sie soll insbesondere Perspektiven für die Jugend eröffnen.
  • Die Standortkommunikation verbessern.
  • Die Zusammenarbeit zwischen Verwaltung, Wirtschaft und Hochschulen durch intensivere und offenere Kommunikation untereinander fördern.
  • Die Zukunftsplanungen der Stadt ganzheitlich anlegen und offen darlegen.
  • Die Bedeutung und die Möglichkeiten des Wirtschaftsstandortes Mainz stärker nach außen kommunizieren.
  • Sich stärker zum Wirtschaftsraum Rhein-Main bekennen.
  • Raumordnung und Stadtplanung weiter entwickeln.
  • Eine attraktive Stadt zum Arbeiten und Wohnen für alle Bevölkerungsschichten sein.
  • Die bestehenden Verkehrsanbindungen verbessern und neue schaffen.
  • Bei der Ausweisung neuer bebaubarer Flächen die Umwidmung alter Flächen berücksichtigen (schonender Flächenverbrauch).
  • Wohnen und Arbeiten zusammenführen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'