Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Bauamt
  5. Bodenrichtwert (Gutachterausschuss)

Bodenrichtwert (Gutachterausschuss) 

Beschreibung

Der Bodenrichtwert (§196 BauGB) ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, die zu einer Bodenrichtwertzone zusammengefasst werden und für die im wesentlichen gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. Er wird für Bauflächen und landwirtschaftliche Flächen ermittelt und bezieht sich auf einen Quadratmeter Grundstücksfläche. Abweichungen eines einzelnen Grundstücks von dem "Richtwertnormgrundstück" werden in einem Verkehrswertgutachten oder anwendereigenen Bewertungen ermittelt.

Die aktuellen Bodenrichtwerte stehen für alle Bürgerinnen und Bürger kostenfrei zur Verfügung und können im Geografischen Informationssystem der Landeshauptstadt Mainz eingesehen werden. Benutzungshinweise sowie der Link zum Geografischen Informationssystem stehen weiter untern auf dieser Seite.

Auf Antrag erteilt der Gutachterausschuss schriftliche Bodenrichtwertauskünfte gegen eine Gebühr. Ein Antrag kann

  • schriftlich oder
  • durch persönliche Vorsprache

gestellt werden. Telefonische Auskünfte sind bereits seit dem 26. Juli 2000 nicht mehr möglich.

Adresse

Besucheranschrift

Zitadelle, Bau C
Am 87er Denkmal
55131 Mainz

Postanschrift

Postfach 3820
55028 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Alle Ämter der Stadtverwaltung Mainz sind nach Terminvereinbarung für den Publikumsverkehr unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet.

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Am Gautor
Linien: 50, 52, 53, 78
Haltestelle: Eisgrubweg
Linien: 70, 71
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linien: 66, 93, regionaler Schienenverkehr
Haltestelle: Zitadellenweg
Linien: 64, 65

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Unterlagen

  • Objektbeschreibung (Straße, Hausnummer oder Gemarkung, Flur, Flurstücksnummer)
  • Stichtag (bei Nichtangabe wird der aktuelle Bodenrichtwert mitgeteilt)

Gebühren

kostenfrei im Internet einsehbar.

Gebühr bei schriftlichen Bodenrichtwertauskünften:

  • 25 - 100 Euro bei aktuellen Richtwerten
  • 50 Euro bei historischen Richtwerten

Hinweise

Zum Vorgehen im Geografischen Informationssystem:

  • über die Straßensuche, über die Hausnummer oder über Zoomen den gewünschten Kartenausschnitt auswählen,
  • die Detailinformationen mit dem „i“-Schalter über der Karte aktivieren,
  • Mit einem Klick auf die gewünschte Fläche wird nun die Beschreibung des Richtwertnormgrundstückes für das ausgewählte Grundstück angezeigt.

Die Bodenrichtwerte sind ab dem Maßstab 1:10.000 sichtbar.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'