Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Bauamt
  5. Denkmalschutz / Anzeige von Schäden und Mängeln

Denkmalschutz/Anzeige von Schäden und Mängeln 

Beschreibung

Denkmalschutz: Anzeige von Schäden & Mängeln am Kulturdenkmal nach § 12 Abs. 1 DSchG

Eigentümer, sonstige Verfügungsberechtigte und Besitzer haben Schäden und Mängel, die die Erhaltung von geschützten Kulturdenkmälern gefährden könnten, unverzüglich der unteren Denkmalschutzbehörde anzuzeigen; diese gibt der Denkmalfachbehörde von der Anzeige unverzüglich Kenntnis.

Für den Vollzug des Denkmalschutzgesetzes (DSchG) ist die untere Denkmalschutzbehörde der Landeshauptstadt Mainz, das Bauamt, Abt. Denkmalpflege, zuständig.

Das Bauamt, Abt. Denkmalpflege berät Sie gerne in denkmalschutzrechtlichen Fragen bezüglich der Kulturdenkmäler in Mainz.

Die Anzeige nach § 12 Abs. 1 DSchG kann
- telefonisch
- per E-Mail, schriftlich (postalisch oder per Fax) über das Formular (Download) oder formlos unter Angabe des denkmalgeschützten Objektes und der Kontaktdaten des Eigentümers erfolgen.

Das aktuelle nachrichtliche Verzeichnis der Kulturdenkmäler kann auf der Internetseite der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Direktion Landesdenkmalpflege abgerufen werden.

Adresse

Besucheranschrift

Zitadelle, Bau C
Am 87er Denkmal
55131 Mainz

Postanschrift

Postfach 3820
55028 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Alle Ämter der Stadtverwaltung Mainz sind nach Terminvereinbarung für den Publikumsverkehr unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet.

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Am Gautor
Linien: 50, 52, 53, 78
Haltestelle: Eisgrubweg
Linien: 70, 71
Haltestelle: Bahnhof Mainz - Römisches Theater
Linien: 66, 93, regionaler Schienenverkehr
Haltestelle: Zitadellenweg
Linien: 64, 65

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Unterlagen

Eine möglichst genaue Angabe zu Art und Umfang der Schäden ggf. mit Fotos und Plänen ist hilfreich. In der Regel wird nach erfolgter Anzeige zeitnah ein gemeinsamer Ortstermin mit der Denkmalbehörde vereinbart.

Gebühren

Amtshandlungen der Denkmalschutzbehörden und der Denkmalfachbehörde nach dem Denkmalschutzgesetz sind frei von landesrechtlich geregelten Gebühren. Dies gilt nicht für Anordnungen der unteren Denkmalschutzbehörden nach § 14 Abs. 1 und 2 sowie für die Erstellung von Gutachten und die Ausstellung von Bescheinigungen durch die Denkmalfachbehörde nach § 25 Abs. 1 Satz 2 Nr. 7 und 9.

Rechtsgrundlagen

Denkmalschutzgesetz Rheinland-Pfalz Der Gesetzestext steht auf der Internetseite der Generaldirektion Kulturelles Erbe, Direktion Landesdenkmalpflege (www.gdke-rlp.de) zur Verfügung.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'