Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Energetisches Quartierskonzept Mainz-Lerchenberg

Auf dem Foto sieht man ein Haus das gedämmt wird.
© Grün- und Umweltamt

Für den Stadtteil Mainz-Lerchenberg mit circa 6.000 Einwohnern und 2.800 Haushalten wurde im Rahmen des KfW-Programmes "Energetische Stadtsanierung" unter finanzieller Beteiligung des Landes Rheinland-Pfalz ein energetisches Quartierskonzept erarbeitet. Die Konzepterstellung erfolgte im Zeitraum von November 2012 bis Januar 2014 mit fachlicher Unterstützung durch das Institut Wohnen und Umwelt (IWU) aus Darmstadt.

Im Stadtteil Mainz-Lerchenberg befinden sich circa 1060 Wohngebäude, davon 944 Ein- und Zweifamilienhäuser, die vorwiegend in der Zeit der Siedlungsgründung in den späten 1960er-Jahren errichtet wurden. Im Rahmen der Konzepterstellung wurden für die einzelnen Wohnhaustypen exemplarische Sanierungsvorschläge erarbeitet und Umsetzungshemmnisse untersucht. Ebenfalls wurden mögliche Varianten für eine zukünftige Wärmeversorgung analysiert.

Durch die Konzepterstellung werden Impulse zur Einleitung von Sanierungsprozessen im Gebäudebestand erwartet. Die Landeshauptstadt Mainz wird noch in der ersten Jahreshälfte 2014 Beratungen zu Sanierungsmaßnahmen im Gebäudebestand durch fachkundiges Personal direkt vor Ort im Stadtteil anbieten. Ebenfalls soll das Konzept nach Fertigstellung den städtischen Gremien als Entscheidungsgrundlage für eine zukünftige Wärmeversorgung des Stadtteils dienen.

Der Endbericht wurde am 20. Januar 2014 fertiggestellt. Er kann im Downloadbereich (am Seitenende) eingesehen und heruntergeladen werden.

Stadtteilforen während der Konzepterstellung

Zu sehen sind die Teilnehmer des ersten Stadtteilfforums.
© Grün- und Umweltamt
Um die Öffentlichkeit an der Konzepterstellung zu beteiligen und über die Konzeptinhalte und die jeweiligen Zwischenstände zu informieren, fanden während der Konzepterstellung drei Stadtteilforen im Bürgerhaus Lerchenberg statt. Zu den Veranstaltungen wurden sämtliche Haushalte im Stadtteil per Post eingeladen. Die rege Teilnahme der Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils hat gezeigt, dass ein großes Interesse an dem Konzept und der darin behandelten Themengebiete besteht.

3. Forum Stadtteilsanierung, 27. November 2013

Podiumsgespräch mit Akteuren aus Stadt
© Grün- und Umweltamt

Ziel: Vorstellung der Konzeptergebnisse

  • Städtebaulicher Hintergrund des Stadtteils
  • Aufgabenstellung und Zielsetzung des Konzeptes
  • Vorstellung der Untersuchungsergebnisse zum Thema Gebäudetypen
  • Vorstellung der Untersuchungsergebnisse zum Thema Wärmeversorgung
  • Quartiersbilanz
  • Wie geht es weiter? Ausblick auf Sanierungsmanagement

2. Forum Stadtteilsanierung, 27. Juni 2013

Workshoprunde mit Diskussion
© Grün- und Umweltamt

Ziel: Vorstellung der Zwischenergebnisse und Vertiefung der Ideensammlung in Workshops

  • Vorstellung und Diskussion der Zwischenergebnisse
  • Rückblick 1. Forum
  • Vertiefende Workshops in kleinen Gruppen
  • Circa 60 Teilnehmer
  • Zahlreiche Hinweise und Verbesserungsvorschläge

1. Forum Stadtteilsanierung, 27. Februar 2013

Ideensammlung an Pinnwand
© Grün- und Umweltamt

Ziel: Information und Ideensammlung

  • Podiumsgespräch mit Akteuren aus Stadt und Stadtteil
  • Ideensammlung an betreuten Themenwänden
  • Circa 100 Teilnehmer
  • Rege Teilnahme insbesondere an Themenwand "Wärmeversorgung" und "1-2 Familienhäuser"
  • Zahlreiche Vorschläge, zum Beispiel "Sanierungsgemeinschaften"

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'