Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Blattläuse bekämpfen

Blattläuse bekämpfen

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Blattläuse sind eine echte Plage. Sie saugen der befallenen Pflanze die Lebenssäfte aus. Das Wachstum des „Opfers“ wird gehemmt und die Blätter verkrüppeln. Um nicht die Gesundheit von Gartentieren, Kindern und Hunden zu riskieren und das Ökosystem Garten unnötig mit Chemikalien zu belasten, empfiehlt es sich bei der Bekämpfung von Blattläusen auf Hausmittel und ökologischere Varianten zurückzugreifen. Hausmittel wirken nicht immer sofort, etwas Geduld und regelmäßige Anwendung ist von Nöten.

Mit Wasser abspritzen

Ist der Befall noch relativ gering, hilft meist schon das Abspritzen der Pflanze mit einem Wasserstrahl, um die Blattläuse von der Pflanze zu spülen. Im Garten eignet sich dazu der Gartenschlauch, für Zimmerpflanzen kann man die Dusche verwenden.

Seifenlauge

Hartnäckigen Blattlausbefall bekämpft man am Besten mit Seifenlauge oder auch  Spülmittel. Ein Gemisch aus Schmierseife und Wasser (ca. 1 Esslöffel Seife pro Liter Wasser) sorgt dafür, dass sich an der Pflanze ein Film bildet, unter dem die Schädlinge nicht mehr atmen können und sterben. Am umweltverträglichsten ist dabei Kernseife, weil darin keine Duft- und Konservierungsstoffe enthalten sind. Wenn Spülmittel verwendet wird, sollte ein zu 100 Prozent biologisch-abbaubares präferiert werden. Mit einem Spritzer Spiritus in der Seifenlauge, wird das natürliche Schädlingsbekämpfungsmittel noch effizienter. Das Gemisch wird dann mit einer Spritzflasche großflächig auf die befallene Pflanze aufgebracht. Flüssige Schmierseife ist noch einfacher anzuwenden und effizienter. Es gibt auch naturverträgliche Blattlausmittel auf Seifenbasis zu kaufen.

Brennnesseln

Aus Brennnesseln lässt sich ein hervorragendes Sprühmittel gegen Blattläuse gewinnen. Dazu wird aus einem Teil Brennnesseln und zehn Teilen kochendem Wasser ein Sud hergestellt. Der Sud muss dann zwei Tage lang durchziehen. Man sollte diesen Sud allerdings nicht bei direkter Sonneneinstrahlung verwenden, da sonst braune Flecken an der Pflanze entstehen können.

Kaffee und Tee

Sofern der Schädlingsbefall noch nicht so stark ist, hilft auch das Besprühen der Pflanze mit kaltem Kaffee oder schwarzem Tee.

Schlupfwespen

Die nur drei Millimeter große Schlupfwespe ist ein natürlicher Parasit von Blattläusen, die von innen aufgefressen werden und sich in kugelige, hellbraune Mumien verwandeln. Diese Mumien dürfen keinesfalls mit dem Finger zerdrückt werden. Schlupfwespen-Mumien sind im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Natürliche Feinde und Anzeiger

Man sollte immer darauf achten, ob sich Ameisen an den Pflanzen aufhalten. Sie sind ein Anzeiger dafür, dass evtl. bereits versteckte Blattläuse vorhanden sind. Ameisen pflegen und beschützen Blattläuse, weil sie diese „melken“.

Natürliche Feinde der Blattläuse sind Marienkäfer, Florfliegen und andere Insekten. Mittlerweile sind gezüchtete Larven dieser Freßfeinde im Handel erhältlich. Allerdings ist ein naturnaher Garten immer noch der beste Garant für genügend blattlausfressende Insekten und ein ökologisches Gleichgewicht im Allgemeinen.

Umwelttipp April 2015

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'