Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Überwintern von Gartengeräten und Grills

Überwintern von Gartengeräten und Grills

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Wenn die Dinge des alltäglichen Lebens länger halten und man sie dadurch seltener neu kaufen muss, spart das Energie und Ressourcen. Damit Grills und Gartengeräte länger funktionsfähig bleiben, sollte man sie pflegen und, wenn der Winter kommt, entsprechend witterungsgeschützt unterbringen.

Gartengeräte

Astscheren, Harken, Spaten und ähnliche Gartengeräte können im Winter bei starken Temperaturschwankungen und beständiger Feuchtigkeit leiden. Verstauen Sie sie daher rechtzeitig an einem trockenen, frostsicheren Ort. Zuvor sollten Sie die Gerätschaften gut säubern und Scharniere und Gelenke mit Öl schmieren.

Rasenmäher

Reinigen Sie Ihren Rasenmäher, entfernen Sie Grasreste (Zuvor den Stecker ziehen!) und wickeln Sie das Stromkabel sorgfältig auf. Bei Bezinmähern entleeren Sie den Tank vollständig, entfernen die Zündkerze und gießen etwas Motoröl in den Zylinder. Lassen Sie dann durch Ziehen am Startergriff den Motor durchdrehen, um das Öl gut zu verteilen. Setzen Sie danach die Zündkerze wieder ein.

Metallteile von Rasenmähern können Sie mit einem Schutzöl einreiben und die Mähmesser fetten. Decken Sie den Mäher mit einer Plane ab und stellen Sie ihn an einem trockenen und frostsicheren Ort ab. Tragen Sie bei diesen Arbeiten Handschuhe, um sich vor Verletzungen zu schützen.

Grills

Sowohl Kohle- als auch Gasgrills rosten, wenn sie der Witterung ausgesetzt sind. Auch der feuchte Abstellplatz in der Garage oder in einem Schuppen kann da schon ausreichen. Sogar teure Grillwagen oder Säulengrills, die fast aus rostfreiem Edelstahl bestehen, sind nicht vor Flugrost vom Kohlebehälter aus Feinblech gefeit. Verstauen Sie daher ihren Grill an einem trockenen Aufbewahrungsort. Leeren Sie den Aschebehälter vorher aus bzw. montieren Sie bei Gasgrills die Gasleitung ab und verschließen Sie das Ventil der Gasflasche. Säubern Sie danach den Grill gut und decken Sie ihn mit einer Haube ab.

Flüssiggasflaschen lagern Sie am sichersten im Freien, auch bei Minusgraden. Wollen Sie die Flasche unbedingt drinnen unterstellen, so muss der Raum gut belüftet sein (Keller, Garage und Treppenhaus sind dafür ungeeignet). Falls die Flasche undicht sein sollte und Gas ausströmt, reicht schon ein kleiner Funke (Lichtschalter, Zigarette) aus, dass sie explodiert. Halten Sie Ihre Kinder fern von der Gasflasche.

Umwelttipp September 2013

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'