Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Gefährlicher Schaum

Gefährlicher Schaum

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Was sind PU-Montageschäume?

Montageschaum, oft auch als Bauschaum, Isolierschaum, Füllschaum oder Dämmschaum bezeichnet, ist ein Werkstoff, der im Bauwesen zur Abdichtung verwendet wird. Dieser Schaum basiert in der Regel auf Polyurethan, daher auch der häufig gebrauchte Name PU-Schaum. PU-Schäume werden sowohl von Profis als auch von Heimwerkern, zum Beispiel beim Dämmen und Abdichten von Fugen oder beim Fenster- und Türeinbau, verwendet.

Montageschäume enthalten reichlich Schadstoffe. Die Ausgangsstoffe für die chemische Reaktion des an der Luft aushärtenden Schaums sind Alkohole und Isocyanate. Einige dieser Schaumprodukte enthalten Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) in erheblichen Mengen. MDI wurde 2008 von der Europäischen Kommission als krebserzeugend eingestuft. Die krebserzeugende Wirkung kann das MDI bei Kontakt mit der Haut oder beim Einatmen entfalten. Daher sollte möglichst auf isocyanathaltige Schäume verzichtet werden. Fugen können auch mit Fasern wie Hanf, Flachs oder Schurwolle ausgestopft werden. Auch wenn Faserdämmstoffe in der Verarbeitung etwas aufwändiger sind, Ihre Gesundheit wird es Ihnen danken. Außerdem gibt es isocyanatfreie Montageschäume, die ebenfalls hervorragende thermische und akustische Eigenschaften bieten.

Und die Entsorgung?

Benutzte, restentleerte PU-Schaumdosen enthalten immer noch problematische Reststoffe wie PU-Prepolymer und Treibmittel. Daher gelten die leeren Dosen als gefährlicher Abfall. PU-Schaumdosen dürfen nicht über die Restabfalltonne,  Bauschuttcontainer oder den Gelben Sack entsorgt werden, sondern müssen beim Schadstoffmobil, bei der Schadstoffannahmestelle im Entsorgungszentrum der Stadt Mainz in Budenheim oder bei einer Rücknahmestation im Baumarkt abgegeben werden.

Schadstoffannahmestelle im Entsorgungszentrum der Stadt Mainz - Schwarzenbergweg 1, 55257 Budenheim; Tel. 0 61 39 / 29 01 05 - Öffnungszeiten: Dienstag, Donnerstag, Freitag: 13 bis 17 Uhr; Samstag: 9 bis 13 Uhr

Wann und wo das Schadstoffmobil hält, erfahren Sie im Mainzer Müll Magazin, im auf der Homepage des Entsorgungsbetriebs der bei der Abfallberatung des Entsorgungsbetriebes der Stadt Mainz, Tel. 12 34 56.

Der Verkauf von PU-Montageschäumen

Montageschäume mit einem Anteil von über 1 % MDI müssen gekennzeichnet werden. Die Kennzeichnung nach altem Kennzeichnungssystem, das noch bis zum 1. Juni 2015 für MDI-Gemische gilt, lautet:

Xn (gesundheitsschädlich), R 40 und R42/43.

Seit dem 1. Dezember 2010 werden PU-Montageschäume, die mehr als ein Masseprozent MDI enthalten, wie folgt gekennzeichnet:

GHS 08, H317, H332, H334, H351.

Diese dürfen nur noch unter strengen Auflagen in Baumärkten u. ä. verkauft werden:

  • Die Abgabe im Einzelhandel darf nicht durch Selbstbedienung (z.B. durch Automaten) erfolgen.
  • Die Schäume dürfen nur noch an volljährige Personen verkauft werden.
  • Der Händler muss den Käufer über die Gefahren des Stoffes, über Vorsichtsmaßnahmen, den vorschriftsmäßigen Gebrauch und die ordnungsgemäße Entsorgung informieren.
  • In jeder Verkaufseinrichtung muss eine verantwortliche Person vorhanden sein, die volljährig und zuverlässig ist, sowie über die entsprechende Sachkunde verfügt.

Umwelttipp 2012

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'