Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Schutz vor der Sonne

Schutz vor der Sonne

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Hochsommerliche Temperaturen sorgen bei vielen Menschen für schlaflose Nächte. Im Folgenden einige Tipps, wie man unangenehmen Temperaturen in den eigenen vier Wänden vorbeugen kann.

Die Sonne aussperren

Der Schutz gegen die pralle Sonne ist am wirksamsten, wenn Sie Sonnenstrahlen bereits abwehren, bevor sie die Fensterflächen und die Fassade erreichen. Markisen, Sonnensegel, Jalousien, Roll- und Klappläden sowie die Beschattung durch Laubbäume, Balkone und Dachüberstände sorgen für einen effektiven Sonnenschutz außen am Haus. Innen angebrachter Schutz (Rollos und Vorhänge) kann die wärmenden Sonnenstrahlen erst dann abschirmen, wenn sie bereits in den Raum eingedrungen sind. Demnach ist dieser nicht so wirksam wie der außen angebrachte Sonnenschutz.

Spezielles eingefärbtes, beschichtetes Sonnenschutzglas versperrt zwar dem größten Teil der Strahlung den Weg ins Haus, ist aber recht teuer in der Anschaffung und bei weitem nicht so wirksam wie eine Außenverschattung.

Die warme Luft abhalten

Verhindern Sie, dass die warme Luft tagsüber in die Wohnräume kommen kann, indem Sie an heißen Tagen alle Fenster und Türen spätestens ab 11 Uhr schließen, damit die Mittagshitze draußen bleibt. Öffnen Sie die Fenster erst in den kühleren Stunden am späten Abend und am frühen Morgen und lüften Sie quer durch die Wohnung durch. Wenn möglich, lassen Sie die Fenster ruhig die ganze Nacht offen bzw. gekippt stehen.

Anti-Hitze-Technik

Wer bei großer Hitze einen Ventilator einschaltet, senkt das subjektiv empfundene Raumklima. Übertreiben Sie es aber nicht, denn sonst können ein steifer Nacken oder gereizte Schleimhäute am nächsten Tag die Folge sein.

Der Kauf von Raumklimageräten sollte gründlich überlegt werden, denn die meisten Geräte sind teuer, verursachen durch den unnötigen Energieverbrauch hohe Folgekosten und bringen nicht die erhoffte Kühlung, sondern durch die teils großen Temperaturunterschiede zu draußen eher eine Erkältung. Wer auf die Anschaffung eines Klimagerätes dennoch nicht verzichten will, sollte sich an den mit „gut“ getesteten Geräten der Stiftung Warentest (Juli 2018) orientieren um den Stromverbrauch und die Kosten zu begrenzen.

Umwelttipp Juni 2010

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'