Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Klima schützen kann jeder!

Klima schützen kann jeder!

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Um die Folgen des Klimawandels abzumildern, müssen wir den Ausstoß von Treibhausgasen drastisch reduzieren – und zwar jetzt! Denn wie wir heute mit Energie umgehen, entscheidet über zukünftige Lebenschancen. Nicht nur unsere Regierungen und die Wirtschaft müssen daran arbeiten, den Ausstoß von Treibhausgasen zu reduzieren, jeder Einzelne kann und muss seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Hier einige Tipps, wie Sie das Klima in Ihrem Alltag schützen können:

  • Kaufen Sie klimaschonende Fahrzeuge (Hybrid-, 3-Liter-, Elektroauto), nicht nur das Klima wird es Ihnen danken, auch Ihr Geldbeutel.
  • Fahren Sie spritsparend. Schalten Sie früh hoch und stellen Sie auch bei kurzen Stopps den Motor aus. Achten Sie auf den Reifendruck und fahren Sie nicht mit unnötigem Ballast im Kofferraum.
  • Steigen Sie für kurze Wege auf das Fahrrad um oder gehen Sie zu Fuß.
  • Benutzen Sie, wenn möglich, Carsharing, Mietwagen oder Mitfahrgelegenheiten.
  • Stoppen Sie Stromräuber in Ihrem Haushalt. Glühbirnen und Elektrogeräte im Standby-Modus schaden dem Klima und treiben Ihre Stromrechnung unnötig in die Höhe.
  • Nutzen Sie Sparduschköpfe. Sie sparen Wasser und Energie und können den Duschkomfort erhöhen.
  • Schalten Sie Boiler und Maschinen ab. Ein kleines Vorschaltgerät für den elektrischen Boiler und die Wasch- und Spülmaschine lohnt sich.
  • Achten Sie beim Neukauf von Kühl- und Gefrierschränken, Spül- und Waschmaschinen aber auch bei Fernseh- und anderen Elektrogeräten auf einen niedrigen Stromverbrauch.
  • Verwenden Sie, wo möglich, Wasserkocher anstatt den E-Herd. Erhitzen Sie immer nur so viel Wasser, wie sie auch wirklich brauchen.
  • Vermeiden Sie Flugreisen. Prüfen Sie, ob sich Flugreisen umgehen lassen oder übernehmen Sie mit einer freiwilligen Klimaschutzabgabe die Verantwortung für die Folgen Ihres Fluges (z.B. unter www.atmosfair.de)
  • Reisen Sie klimafreundlich. Nutzen Sie die Bahn, öffentliche Verkehrsmittel und/oder das Fahrrad.
  • Kaufen Sie hauptsächlich saisonale Lebensmittel aus Ihrer Region. Trauben aus Südafrika, Kiwis aus Neuseeland, Apfelsaftkonzentrat aus China und Tomaten aus Israel braucht niemand. Der Transportweg belastet unnötig das Klima.
  • Schränken Sie Ihren Fleischkonsum ein. Vor allem die Produktion von Rindfleisch ist sehr klimaschädlich. Wenn Fleisch, dann wählen Sie Biofleisch.
  • Wechseln Sie zu Ökostrom-Anbietern. Damit unterstützen Sie den Ausbau von regenerativen Energiequellen und verbessern Ihre persönliche Klimabilanz erheblich.
  • Verzichten Sie auf Lebensmittel mit aufwändiger und unnötiger Verpackung. Kaufen Sie möglichst nur Mehrwegflaschen.
  • Steigen Sie auf Recyclingpapier um. In Bezug auf den Komfort bei Toilettenpapier oder den Weißegrad bei Schreibpapier gibt es keine Unterschiede mehr zum Frischfaserpapier.
  • Pflanzen Sie Bäume in Ihren Garten. Ein 40 Jahre alter Baum speichert in seinem Holz 250 Kilogramm CO2.
  • Bauen Sie mit Holz aus einer verantwortungsvollen Waldwirtschaft und achten Sie beim Kauf von Möbeln auch hier auf das FSC- oder PEFC-Siegel.
  • Erneuern Sie Ihre alten Heizungspumpen. Schützen Sie das Klima mit einer effizienten Pumpe, auch Ihr Geldbeutel wird sich freuen.
  • Heizen und Lüften Sie richtig. Man muss im Winter in der Wohnung nicht nur ein T-Shirt tragen. Die Raumtemperatur um ein Grad gesenkt, spart sechs Prozent Heizenergie. Lüften Sie stoßweise und stellen Sie Fenster nicht auf Kipp.
  • Nutzen Sie Sonnenenergie. Sechs Quadratmeter Kollektorfläche reichen aus um das Brauchwasser einer ganzen Familie von Frühling bis Herbst zu erwärmen.

Umwelttipp August 2009

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'