Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Fachinformatiker
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Verwaltungsorganisation
  3. Ausbildung
  4. Ausbildungsberufe A - Z
  5. Fachinformatiker/-in - Systemintegration

Fachinformatiker/-in - Systemintegration

Telekommunikations- und Informationstechnik, EDV

Sie arbeiten gerne mit Computern? Logisches Denken und Teamarbeit machen Ihnen Spaß? Bei uns haben Sie die Möglichkeit Ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Die Ausbildung zur Fachinformatikerin / zum Fachinformatiker – Fachrichtung Systemintegration dauert insgesamt 3 Jahre und setzt sich zusammen aus:

  • der praktischen Arbeit in der Kommunalen Datenzentrale Mainz (KDZ)
  • und dem Unterricht an der Berufsbildenden Schule für Gewerbe und Technik (BBS I) in Mainz

Ausbildungsinhalte

Als Fachinformatiker/-in – Fachrichtung Systemintegration werden Sie in der Kommunalen Datenzentrale Mainz ausgebildet. Sie helfen mit, dass die EDV-Systeme der Stadtverwaltung Mainz reibungslos laufen und weiterentwickelt werden.

Während Ihrer Ausbildung arbeiten Sie gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der KDZ an folgenden Aufgaben:

  • Installation von PCs und Auslieferung beim Kunden
  • Einführung neuer Programme und Betriebssysteme
  • Anwendern beim Umgang mit Programmen und bei Problemen helfen
  • Einrichtung und Überwachung von Servern und Netzwerken
  • Daten verwalten und vor unbefugtem Zugriff schützen
  • Systeme gegen Schadsoftware und Angriffe aus dem Internet schützen
  • Fehler analysieren und beheben
  • Dokumentationen schreiben
  • Auswahl und Beschaffung von Soft- und Hardware

Wir bieten

  • eine Ausbildung, die Ihnen vielseitige Kenntnisse über die Arbeit in der IT-Branche vermittelt
  • eine Ausbildung, bei der Sie von Beginn an in Teams und Projekten mitarbeiten können
  • eine Ausbildung, die Sie im Umgang mit Kunden, Herstellern und Dienstleistern schult
  • eine Ausbildung, bei der Sie von Ihren Ansprechpartnern unterstützt und gefördert werden
  • eine überdurchschnittliche Vergütung während der Ausbildung
  • zusätzliche tarifliche Altersvorsorge
  • flexible Arbeitszeiten
  • WIR-Gefühl: gemeinsame Kennenlernfahrt, jährliches Grillfest aller Auszubildenden und weitere Veranstaltungen
  • gute Übernahmechancen nach Abschluss der Ausbildung

Wir erwarten

  • Leistungsbereitschaft und Flexibilität
  • logisches Denkvermögen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Hilfsbereitschaft und Freude im Umgang mit Menschen
  • Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein
  • PC-Kenntnisse

Ihre Perspektiven

Nach Ihrer Ausbildung übernehmen Sie abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben. Dazu zählen insbesondere die selbstständige Beratung von Anwenderinnen und Anwendern und die Steuerung von Arbeitsabläufen bei der Entwicklung und Verwaltung der IT-Systeme.

Bei einer Übernahme nach der Ausbildung bietet die Stadtverwaltung Mainz vielfältige berufliche Perspektiven:

  • Ausbau der in der Ausbildung erlernten Kompetenzen durch ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm
  • Nach Abschluss der Ausbildung erfüllen Sie die Voraussetzungen um ein Bachelorstudium im Bereich der Informatik zu absolvieren (Bachelor of Engineering)
  • Sie sind Teil einer zukunftssicheren Dienstleistungsverwaltung
  • Wir bieten Ihnen die Möglichkeit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie mit flexiblen Arbeitszeiten

Informationen

Einstellungsvoraussetzungen

  • Qualifizierter Sekundarabschluss I mit mindestens befriedigenden Leistungen oder Fachabitur/Fachhochschulreife oder Abitur/Allgemeine Hochschulreife

Ausbildungsbeginn und -dauer

  • 01.08.2021 für die Dauer von 3 Jahren

Vergütung

  1. Jahr:  1018,26 € / Monat
  2. Jahr:  1068,20 € / Monat
  3. Jahr:  1114,02 € / Monat

Bewerbungsfrist

Wir bilden entsprechend unseren Personalbedarfes aus, um unseren Nachwuchskräften eine hohe Übernahmechance zu bieten. Für die Ausbildungsjahre 2019 und 2020 werden daher keine Ausbildungsplätze in diesem Beruf angeboten. Bitte sehen Sie zum jetzigen Zeitpunkt von einer Bewerbung ab.

Der nächste freie Ausbildungsplatz wird voraussichtlich für das Jahr 2021 (Bewerbungsfrist: 31.08.2020) angeboten.

Bewerbungsunterlagen

  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • die letzten beiden Zeugnisse
  • Kopien sonstiger aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie uns bitte per Post oder E-Mail (vorzugsweise in einem PDF-Dokument) an die unten angegebene Adresse.

Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind uns willkommen.

Adresse

Frau Sandra Lohmüller
Ausbildungsleitung für Verwaltungsfachangestellte, Kaufleute für Büromanagement, Gärtner/innen, Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste, Berufskraftfahrer/innen, Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, KFZ-Mechatroniker/innen, Fachinformatiker/innen, Industriekaufleute
Rathaus
Jockel-Fuchs-Platz 1
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-3171
E-Mail
Sandra.Lohmuellerstadt.mainzde

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Rheingoldhalle/Rathaus
Linien: 28, 54, 55, 56, 57, 60, 61, 68, 70, 71, 90, 91, 99

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'