Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Stadtplanungsamt
  5. Stadtplanung
  6. Archiv Städtebauliche Projekte
  7. Gestaltungskonzepte Bahnhofstraße, Münsterplatz, Große Langgasse

Gestaltungskonzepte Bahnhofstraße, Münsterplatz, Große Langgasse

Plan Bahnhofstraße, Münsterplatz, Große Langgasse
Plan Bahnhofstraße, Münsterplatz, Große Langgasse© Landeshauptstadt Mainz - Stadtplanungsamt

Städtische Maßnahmen, wie die Aufwertung der Fußgängerzone zur Citymeile und die Sanierung des Bahnhofplatzes, werteten die unmittelbare Umgebung in den letzten Jahren deutlich auf.

Der Münsterplatz besitzt als Stadteingang großes Potential zur Steigerung der Attraktivität der Innenstadt und zusammen mit dem Bereich der Großen Langgasse auch zur Aufwertung der wirtschaftlichen und touristischen Standortfaktoren. Stadträumliche Potentiale und finanzielle Synergien entstehen aus der notwendigen Sanierung des Gleisbetts der Straßenbahn in der Bahnhofstraße.

Die Große Langgasse besitzt als Teil der City-Tangente von Kaiserstraße bis zur Rheinstraße eine übergeordnete Bedeutung als Erschließungsstraße für die Innenstadt und Altstadt für den Individualverkehr. Mehrere Parkhäuser in City-Lage werden hierüber erschlossen. Durch die Beschränkung auf Ihre funktionale Bedeutung als Erschließungsstraße mangelt es ihr seit der Nachkriegszeit an stadträumlichen Qualitäten. Vielmehr entfaltet sie eine Barrierewirkung zwischen zwei Bereichen innerhalb der City. Durch die vernachlässigte Gestaltung des öffentlichen Raums und in Teilbereichen auch der angrenzenden Baukörper fehlt es an eigener Identität, Orientierungsmöglichkeiten und Aufenthaltsqualität.

In diesem Zusammenhang entwickelte das Stadtplanungsamt eine Perspektive zur Aufwertung des hochfrequentierten öffentlichen Raumes für alle Nutzergruppen und Verkehrsarten. Zentrale Bedeutung hat dabei die fußläufige Verbindung vom Hauptbahnhof über den Münsterplatz zu den Einkaufslagen der Landeshauptstadt.

Potentiale zur Verbesserung der stadträumlichen Situation im Bereich der Großen Langgasse zeigen sich in einer Neuordnung und Bewirtschaftung des ruhenden Verkehrs und einer Erleichterung der Querung an städtebaulich sinnvollen Stellen.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'