Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Umweltschonende Weihnachtsbeleuchtung

Umweltschonende Weihnachtsbeleuchtung

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Egal ob wohlig-warmes Licht oder grell blinkend, am Weihnachtsbaum oder als knalliger Nikolaus im Fenster. Die Weihnachtsbeleuchtung ist für viele Menschen ein Muss, vielleicht auch um die dunkle Jahreszeit zu überstehen. Um dabei nicht die Umwelt durch einen übermäßigen Stromverbrauch zu belasten, sollten Sie bei Lichterketten, Leuchtsternen und allem was blinkt und glitzert auf LED-Technik zurückgreifen. LED-Lichterketten sparen etwa 90 Prozent Energie im Vergleich zu herkömmlichen Weihnachtsbeleuchtungen, kosten in der Anschaffung nicht unbedingt mehr und sind mittlerweile in allen Variationen, Formen und Farben erhältlich.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Weihnachtsbeleuchtung auszuschalten, wenn man nicht zu Hause ist oder zu Bett geht, denn das spart zusätzlich Strom. Zeitschaltuhren und Steckdosenleisten können zusätzlich zur Einsparung beitragen. Tappen Sie des Weiteren nicht in die Rebound-Falle. Effizienzsteigerungen senken oft die Kosten für Produkte. Dies kann dazu führen, dass sich das Verhalten der Nutzerinnen und Nutzer ändert: Sie verbrauchen mehr – die ursprünglichen Einsparungen werden teilweise wieder aufgehoben. Dieser Effekt wird Rebound genannt. D.h. entscheiden Sie sich beim Neukauf von LED-Produkten für die gleiche Anzahl wie bei herkömmlichen und denken Sie nicht, dass sie statt z.B. zwei Lichterketten nun vier bräuchten, da der Stromverbrauch und damit die Kosten gesenkt werden.

Sollten Sie dagegen das warme Licht von Kerzen bevorzugen, achten Sie beim Kauf auf das „RAL-Gütezeichen“. Bei Kerzen mit diesem Zeichen gelten gesundheits- und umweltorientierte Grenzwerte für sämtliche Inhaltsstoffe. Weiterführende Infos dazu finden Sie in unserem Umwelttipp „Kerzen“ aus dem Jahre 2015.

Außerdem ist manchmal weniger mehr: Ein zurückhaltend beleuchteter Raum – sei es nun durch LED-Lichterketten oder Kerzen – kann gerade zur Weihnachtszeit sehr stimmungsvoll sein. Und auch der Weihnachtsbaum muss nicht immer leuchten wie ein Lagerfeuer im Wohnzimmer. Das obige Bild zeigt den Weihnachtsbaum des UmweltInformationsZentrums aus dem Jahre 2016.

Umwelttipp Dezember 2017

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'