Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Kühlschrankgeruch beseitigen

Kühlschrankgeruch beseitigen

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Man kennt das: Beim Öffnen der Kühlschranktür schlagen einem unangenehme Gerüche entgegen. Da viele Elemente im Kühlschrank aus Kunststoff bestehen und Kunststoffe die Eigenschaft haben, Lebensmittelgerüche anzunehmen, kann der Geruch von z.B. kaltem Eintopf oder französischem Käse, der besser schmeckt als er riecht, mit zunehmenden Alter des Geräts lange Bestand haben. Ist der Geruch leicht modrig, könnte gar Schimmel die Ursache sein. Feuchte Dichtungsgummis können schnell winzige Schimmelspuren tragen.

Im Folgenden nun einige Tipps, wie Sie Kühlschrankgeruch vorbeugen und umweltfreundlich beseitigen können:

  • Entfernen Sie Pappverpackungen aus dem Kühlschrank. Pappe nimmt ebenfalls sehr stark die Gerüche von Lebensmitteln an.
  • Verwenden sie gerade für stark riechende Lebensmittel wie Wurst, Fisch, Käse und Fleisch gut verschließbare Kunststoffdosen.
  • Stellen Sie fertige Speisen wie Eintöpfe und dergleichen nicht mit dem Kochtopf in den Kühlschrank, sondern füllen Sie den Inhalt in eine gut verschließbare Kunststoffdose.
  • Reinigen Sie Ihren Kühlschrank mindestens einmal im Monat gründlich mit heißem Wasser und Spülmittel.
  • Räumen Sie den Kühlschrank dann und wann aus und tauen Sie ihn ab.
  • Erneuern Sie Dichtungsgummis bei älteren Geräten.
  • Stellen Sie eine flache Schale mit einigen Esslöffeln Natron oder Backpulver offen in den Kühlschrank. Natron und Backpulver binden Gerüche und neutralisieren sie so. Etwa einen Monat hält dieser Effekt an.
  • Kaffee kann ebenso Gerüche binden und zusätzlich einen angenehmen Kaffeeduft verströmen. Stellen Sie eine Schale mit frisch gemahlenem Kaffee offen in den Kühlschrank.
  • Sie können den gleichen Effekt auch mit einer Schale Zitronensaft oder einigen Stücken Zitronenschale erreichen. Diese Geruchsminderungsvariante hält allerdings nur 4-5 Tage an.
  • Statt Spülmittel können Sie beim Reinigen des Kühlschrankes auch Essig verwenden. Essig wirkt antibakteriell und verhindert das Entstehen von Schimmel.
  • Von geruchsmindernden und desinfizierenden Kühlschranksprays, die im Handel angeboten werden, ist abzuraten. Chemische Reiniger sollten so selten und geringfügig wie möglich eingesetzt werden, und vor allem nicht in einem Bereich, in dem Lebensmittel gelagert werden.

Umwelttipp Mai 2016

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'