Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Umweltladen Mainz
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Bürgerserviceportal
  3. Ämter direkt
  4. Umweltladen
  5. Umwelttipp
  6. Lebensmittelaufbewahrung

Lebensmittelaufbewahrung

Umwelttipp des Mainzer Umweltladens

Wie Sie Lebensmittel im Kühlschrank so lagern, dass sie lange halten und nicht vorschnell entsorgt werden müssen, haben wir bereits im Umwelttipp „Kühlschrank richtig einräumen“ erläutert. In diesem Tipp soll es nun um die richtige Lagerung von Lebensmitteln gehen, die nicht im Kühlschrank aufbewahrt werden. Darüber hinaus enthält dieser Umwelttipp noch einige allgemeine Ratschläge zum Thema Haltbarkeit von Lebensmitteln.

  • Brot, Brötchen und vergleichbares Gebäck lagern Sie am besten in einem luftigen Baumwoll- oder Leinenbeutel. Der Brotkasten oder ein Tongefäß ist dafür ebenso gut geeignet. Die Backwaren bleiben so länger frisch und beginnen nicht so schnell zu schimmeln, wie das in einer luftdichten Plastiktüte der Fall wäre. Nehmen Sie daher in Plastiktüten abgepacktes Brot aus der Tüte heraus.
  • Legen Sie Bananen nicht zusammen mit Äpfeln, Aprikosen, Birnen und dergleichen in eine Obstschale. Bananen sorgen durch die Ausscheidung des Reifegases Ethylen dafür, dass auch andere Obstsorten schneller reifen und verderben.
  • Avocados und Tomaten wirken ähnlich wie Bananen. Lagern Sie diese nicht zusammen mit Blumenkohl, Paprika, Pilzen oder ähnlichem Gemüse.
  • Lagern Sie Gewürze (Zucker, Salz, Pfeffer...), Cerealien wie Haferflocken, Grieß, Reis, Cornflakes, aber auch Mehl, Kaffee und Kakao in festverschlossenen Vorratsdosen in einem trockenen Vorratsschrank. So schützen Sie die Produkte vor Verklumpungen aufgrund von zu hoher Luftfeuchtigkeit oder Mottenbefall.
  • Lagern Sie Karotten, Kartoffeln und Zwiebeln kühl und dunkel. Das geht zwar auch im Gemüsefach des Kühlschrankes, der Keller ist aber noch besser dafür geeignet.
  • Bewahren Sie Südfrüchte generell nicht im Kühlschrank auf.
  • Das Mindesthaltbarkeitsdatum ist kein Verbrauchsdatum! Verlassen Sie sich bei der Beurteilung, ob ein Lebensmittel noch essbar ist, auf Ihre eigenen Sinne (Aussehen, Geruch, Geschmack).
  • Achten Sie bei Konserven und Milchprodukten, wie z.B. Joghurt, auf die Deckelwölbung. Wölbt sich der Deckel, sollten die Lebensmittel lieber entsorgt werden.
  • Waschen Sie Obst und Gemüse erst kurz vor dem Verzehr, denn der Kontakt mit Wasser macht sie empfindlicher und angreifbarer für Keime.
  • Nehmen Sie Pilze aus der Plastikverpackung heraus, bevor Sie sie im Kühlschrank lagern. In Plastik bildet sich schnell Schwitzwasser, was die Pilze faulen lässt.
  • Um die Frische von Eiern zu ermitteln, legen Sie das Ei in ein Glas Wasser. Schwimmt es oben, ist es bereits etwas älter und sollte nur noch zum Backen verwendet werden.
  • Enthalten Lebensmittel viel Wasser, kann sich Schimmelpilz schnell ausbreiten. Entsorgen Sie daher stark wasserhaltige Lebensmittel, wie weiches Obst, Säfte, Gurken, Tomaten, Suppen oder Soßen, bei Schimmelbefall sofort und zur Gänze.
  • Bereits älteres und verschrumpeltes Obst und Gemüse sollte geschält und gekocht werden. Keime befinden sich meist nur auf der Oberfläche und lassen sich durch Schälen bzw. Erhitzen vernichten.
  • Tauen Sie Gefrorenes am besten ausgepackt und abgedeckt im Kühlschrank auf der untersten Ebene auf.

Umwelttipp September 2016

Adresse

Umweltladen
Mainzer Umweltladen
Steingasse 3-9
55116 Mainz
Telefon
+49 6131 12-2121
Telefax
+49 6131 12-2124
E-Mail
umweltinformationstadt.mainzde
Internet

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Montag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag: 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag: 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle Münsterplatz:
Linien: 6, 50, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 60, 61, 62, 63, 64, 65, 78, 90, 91

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'