Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Wohnsitz bescheinigen 

Beschreibung

Aktuell: Die Stadtverwaltung ist online + telefonisch weiter für Sie da! Viele Anliegen lassen sich per Online-Formular, interaktive Dienste bzw. per E-Mail erledigen. Die Kolleginnen und Kollegen in den Fachämtern sind nach wie vor auch auch telefonisch erreichbar!

Bitte senden Sie Ihren formlosen Antrag mit einer Telefonnummer, unter der Sie tagsüber zu erreichen sind, sowie mit diesen Anlagen: Foto/Datei Ihres Ausweisdokuments, erforderliche Unterlagen, Zahlungsnachweis an die E-Mail-Adresse: buergerservicestadt.mainzde

Wohnsitzbescheinigungen werden über bestehende Meldeverhältnisse ausgestellt

  • sie bestätigen das aktuelle Meldeverhältnis
  • oder auch den Zeitraum, in dem der Antragsteller in Mainz gemeldet war
  • angezeigt werden hier alle Wohnungen innerhalb von Mainz sowie wahlweise die Zuzugs- und die Wegzugswohnung
  • eine Bestätigung "ohne festen Wohnsitz" ist ebenfalls möglich


Antragstellung:
persönlich

  • Die Ausstellung erfolgt direkt am Schnellschalter im Bürgerservice.
  • Die Vertretung durch einen Bevollmächtigten ist mit einer Vollmacht möglich

schriftlich:

  • per Post oder Fax mit Unterschrift des Antragstellers

Voraussetzungen

Der aktuelle Wohnsitz ist oder war in Mainz.

Adresse

Besucheranschrift

Stadthaus Kaiserstraße (Lauteren-Flügel)
Kaiserstraße 3-5
55116 Mainz

Postanschrift

Postfach 3620
55026 Mainz

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Der Bürgerservice im Bürgeramt hat nicht wie gewohnt geöffnet. Eine Vorsprache ist nur mit Termin möglich.

Terminkunden legen bitte die ihnen per Mail übermittelte Terminbestätigung am Informationsschalter vor. Dann wird ihnen der Einlass gewährt. Die Terminkunden werden gebeten, pünktlich zum Termin zu erscheinen, d. h. nicht zu früh zu kommen, aber auch nicht verspätet. Nur so können die Sicherheitsmaßnahmen gewährleistet werden.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (MNB) ist weiterhin bei allen Vorsprachen zwingend notwendig.

 

Im Zentralen Bürgerservice kann über die Telefonnummer 06131 12-3530 telefonisch ein Termin vereinbart werden. ( Bitte halten Sie Ihre Emailadresse bereit )

Zudem können ab sofort für folgende Anliegen auch Online Termine vereinbart werden:

Abholung von Pass- und Ausweisdokumenten (Dies betrifft jedoch nur die Dokumente, welche in diesen Verwaltungsstellen beantragt wurden: Zentraler Bürgerservice, Ortsverwaltung Altstadt, Ortsverwaltung Hartenberg-Münchfeld, Ortsverwaltung Neustadt, Ortsverwaltung Oberstadt. Alle anderen werden zugesendet.)

Adressänderung von Ausweisdokumenten nach bereits schriftlich oder per E-Mail erfolgter An-/Ummeldung

Anmeldung eines Wohnsitzes in Mainz, deutsche Staatsangehörige

Anmeldung eines Wohnsitzes in Mainz, Unionsbürger und Ausländer

Beglaubigungen bis 3 Dokumente

Beglaubigungen ab 4 Dokumente

Beglaubigungen ab 11 Dokumente

Führungszeugnis

Gewerbezentralregister für Privatpersonen

Gewerbezentralregister für juristische Personen

Kinderreisepass

Personalausweis / vorläufiger Personalausweis

Reisepass / vorläufiger Reisepass

Personalausweis und Reisepass (gleichzeitige Beantragung)

Ummeldung des Wohnsitzes innerhalb von Mainz, deutsch Staatsangehörige

Ummeldung des Wohnsitzes innerhalb von Mainz, Unionsbürger und Ausländer

Mainzpass erteilen

Mainzpass verlängern

 

https://www.mainz.de/terminvereinbarung

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Haltestelle: Hauptbahnhof
Linien: 6, 9, 50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 61, 62, 63, 67, 68, 69, 75, 76, 90, 92, 93, 620, 650, 652, 660

Parkhaus Bonifaziustürme und Parkhaus Cityport

Hinweise zur Barrierefreiheit

Barrierefreier Zugang
Rollstuhlgerechtes WC

Unterlagen

bei persönlicher Vorsprache:

  • Personalausweis oder Reisepass

bei Vollmacht / Vertretung:

  • schriftliche Vollmacht
  • original Ausweisdokumente von beiden Personen


bei schriftlichem Antrag:

  • ein Anschreiben mit Unterschrift
  • eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses
  • ggf. Gebühr in bar beilegen oder per Überweisung mit Beleg
  • ggf. Kopie von der Behörde, die die Wohnsitzbescheinigung benötigt

Gebühren

Wohnsitzbescheinigung: 6,00 Euro
Wohnsitzbescheinigung zur Vorlage bei der ADD: 10,00 Euro

Wohnsitzbescheinigungen, die für soziale Zwecke (Sozialamt, BaföG-Stelle, Wohnungsamt, Arbeitsamt, Rentenversicherung, sonstige soziale Zwecke) benötigt werden: Es fallen keine Gebühren an.


Zahlungsart

Bar / EC

Rechtsgrundlagen

Bundesmeldegesetz Stand 01.11.2015

Bearbeitungszeit

Bei persönlicher Vorsprache: Ausstellung sofort

Bei schriftlichem Antrag: ca. 2 Wochen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'