Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bestattung
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Mainzer Friedhöfe
  2. Hauptfriedhof

Mehr als "nur" eine Begräbnisstätte

Der Mainzer Hauptfriedhof
Farbenspiel auf dem Mainzer Hauptfriedhof
Farbenspiel: Der Deutsche Ehrenhof auf dem Mainzer Hauptfriedhof© WB Mainz

Vom damaligen französischen Präfekten Jeanbon St. André angeordnet und Ende Mai 1803 offiziell eingeweiht, ist der Hauptfriedhof schon lange ein eindrucksvolles Zeugnis Mainzer Stadtgeschichte. Und ein ausgezeichnetes noch dazu: 2005 wurde der Aureus, wie das Areal auch genannt wird, von der European Association of Significant Cemeteries in die Liste der bedeutendsten Friedhöfe Europas aufgenommen. 2012 und 2016 schaffte er es jeweils unter die Top 5 beim Bestattungen Award. Sein parkähnlicher Charakter unterstreicht noch seinen Stellenwert als echtes Wahrzeichen der Stadt.



Wissenswertes - kurz und knapp

Adresse

Untere Zahlbacher Straße, 55131 Mainz

Beisetzungsvarianten

Mit Bus und Bahn

Bis Haltestelle "Botanischer Garten", "Universität" oder "Hauptfriedhof/Blindenzentrum"

Größe

Gesamtgelände: ca. 20 Hektar

Kontakt vor Ort

N. N.

  • Telefon:
    (0 61 31) 143 56 78
  • Mobil:
    0162 288 9453

Öffnungszeiten

  • 1. Februar bis 31. März:
    7.15 - 19.00 Uhr
  • 1. April bis 31. August:
    7.00 - 20.00 Uhr
  • 1. September bis 2. November:
    7.00 - 18.00 Uhr
  • 3. November bis 31. Januar:
    8.00 bis 17.00 Uhr

Sonstiges


Zurück zur Friedhofsübersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'