Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Verwaltung & Politik
  2. Ämter und Bürgerservice Online
  3. Ämter direkt
  4. Stadtplanungsamt
  5. Stadtplanung
  6. Städtebauliche Planungen
  7. Ideenwettbewerb "Wohnquartier Hechtsheimer Höhe"

Ideenwettbewerb "Wohnquartier Hechtsheimer Höhe"

Die Landeshauptstadt Mainz hat einen Ideenwettbewerb zur Erarbeitung einer städtebaulichen und freiraumplanerischen Konzeption für ein neues Wohnquartier auf der Hechtsheimer Höhe ausgelobt. Das Wettbewerbsverfahren wurde als einstufiger, nicht-offener städtebaulich-freiraumplanerischer  Ideenwettbewerb durchgeführt. Dem Wettbewerbsverfahren vorgeschaltet war ein qualifiziertes Auswahlverfahren von interessierten Bürogemeinschaften bestehend aus Architekten und/oder Stadtplanern in Zusammenarbeit mit Landschaftsarchitekten.

Aus den insgesamt 16 eingereichten Wettbewerbsarbeiten hat das Preisgericht am 18. Mai 2017 folgende Preise und Anerkennungen ausgesprochen:

1. Preis

rheinflügel severin, Düsseldorf / bbz landschaftsarchitekten, Berlin

2. Preis

Machleidt GmbH, Berlin / sinai Gesellschaft von Landschaftsarchitekten, Berlin

3. Preis

Faerber Architekten, Mainz / Bierbaum + Aichele Landschaftsarchitekten, Mainz

Anerkennung

Büro für urbane Orte und Prozesse, Stuttgart / Sima Breer Landschaftsarchitektur, Winterthur

Anerkennung

KH STUDIO - Architektur Stadtplanung Landschaft, Paris delli Ponti - Novielli - Cattoni