Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bürgerservice (Foto: Kristina Schäfer)
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen

Suchthilfe (niedrigschwellig) 

Kurzbeschreibung

Die Suchthilfe in Mainz ist Aufgabe der Abteilung Suchthilfen des Amtes Jugend und Familie der Landeshauptstadt Mainz.

Zu den Aufgaben der Abteilung Suchthilfen zählt eine niedrigschwellige Beratung und Betreuung von volljährigen Menschen, die durch den Konsum psychoaktiver Substanzen unter illegalen Bedingungen gefährdet, beeinträchtigt oder geschädigt sind, sowie an Substituierte, die über strukturierte, höherschwellige Beratungsangebote nicht zu erreichen sind.

Beschreibung

Mit angemessenen Angeboten sozialer und gesundheitlicher Grundversorgung oder dem Spritzentausch werden Menschen mit Drogenproblemen im Drogenhilfezentrum Café BALANCE versorgt und beraten. Dabei werden die Konsumgewohnheiten der Betroffenen akzeptiert. Aufgrund der aktuellen Rechtslage ist der Konsum auf dem Gelände und in der Einrichtung jedoch nicht erlaubt. Die Einrichtung umfasst auch eine Notschlafstelle.  Über den niedrigschwelligen Zugang zur Einrichtung,, können lebenspraktische Hilfen  als auch Beratungsangebote vor allem von Menschen mit sehr geringer Alltagsstruktur bzw. unzureichendem Zeitmanagement genutzt werden. Dies betrifft  z. B. suchtbelastete Menschen die kaum zu festen Terminen Beratungsgespräche wahrnehmen können.

Die Beratungsgespräche im Café BALANCE finden zu verabredeten Terminen statt oder entstehen spontan aus der Gelegenheit des Cafébesuches. Die Beratungszimmer sind vom offenen Bereich räumlich getrennt. Das Beratungsangebot besteht für volljährige Konsumierende illegaler Suchtmittel. Während der Café-Öffnungszeiten besteht ein permanen­ter Bereitschaftsdienst für Beratungen.

Die Beratung in sozialen Angelegenheiten ist ein Schwerpunkt in der Unterstützung von Besucherinnen und Besuchern der Einrichtung. Es geht dabei vorwiegend um Beratung zum ALG II und den damit verbundenen Formalitäten. Weitere Beratung findet zu Themen wie Wohnungsangelegenheiten, Arbeitsvermittlung, Strafrechts­verfahren und Schulden statt.

Adresse

Besucheranschrift

Augustusstraße 29a
55131 Mainz

Postanschrift

Postfach 3820
55028 Mainz
Telefon
+49 6131 574784
Telefon
+49 6131 250470 (BesucherInnen-Telefon)
Telefax
+49 6131 574983
E-Mail
cafe.balancestadt.mainzde

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten

Montag:  10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Dienstag:  10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Mittwoch:  10.00 Uhr - 16.00 Uhr
Donnerstag:  14.00 Uhr - 17.00 Uhr
Freitag:  10.00 Uhr - 15.00 Uhr

Erreichbarkeit

Haltestellen / ÖPNV

Hauptbahnhof-West/ Mainzer Taubertsbergbad
Linien 6, 9, 28, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58, 59, 60, 62, 63, 64, 65, 67, 75, 76, 78, 90, 91, 92, 93, 650, 652, 660

Trajanstraße
Linien 9, 62, 63, 67, 76, 652 und 660

Vom Hauptbahnhof sind wir fußläufig in 10 Minuten zu erreichen.
Mit dem Auto sind die Parkhäuser "City-Port" und "Kupferbergterrassen" die naheliegenden Parkgelegenheiten.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'