Sprungmarken
Dynamische Navigation einblenden
Dynamische Navigation ausblenden
Suche
Suche
Bestattung
Kopfillustration
Bild in voller Höhe anzeigen Bild in halber Höhe anzeigen
Sie befinden sich hier:
  1. Mainzer Friedhöfe
  2. Finthen

Schrittweise ins Heute

Der Friedhof in Finthen
Im Einklang mit der Natur: Der Friedhof in Finthen.
Im Einklang mit der Natur: Der Friedhof in Finthen.© WB Mainz
Jahrhundertelang war der Friedhof der katholischen Pfarrgemeinde die einzige Begräbnisstätte in Finthen. Erst 1843 kam das Gelände hinter der Radsporthalle hinzu. 1909 wurde dann der heutige Ortsfriedhof seiner Bestimmung übergeben. Knapp 40 Jahre später wurde er mit einer Trauerhalle ausgestattet. 1972 wurde das Gebäude erweitert und schließlich 2011 durch eine neue Halle ersetzt. Der bislang letzte Eckpfeiler in der abwechslungsreichen Finther Bestattungsgeschichte.


Wissenswertes - kurz und knapp

Adresse

Uhlerbornstraße 30, 55126 Mainz

Beisetzungsvarianten

Mit Bus und Bahn

Bis Haltestelle "Kettelerstraße"

Größe

Gesamtgelände: ca. 2,1 Hektar

Kontakt vor Ort

Oskar Schiltz

  • Telefon:
    (0 61 31) 47 64 82
  • Mobil:
    0162 288 9456

Öffnungszeiten

  • 1. Februar bis 31. März:
    7.15 - 19.00 Uhr
  • 1. April bis 31. August:
    7.00 - 20.00 Uhr
  • 1. September bis 2. November:
    7.00 - 18.00 Uhr
  • 3. November bis 31. Janauar:
    8.00 bis 17.00 Uhr

Zurück zur Friedhofsübersicht

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot und einen funktionierenden Online-Service zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie unter 'Datenschutz'.

'Datenschutz'